Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.
Keine aktuellen Veranstaltungen gefunden.

Aktuelles: Projekt "Junges Utopia - eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft"

Was ist Junges Utopia?
Im Projekt „Junges Utopia – eine kreative Werkstatt für unsere Zukunft“ arbeiten wir (Kunstschule Kempten in Kooperation mit dem Tuteka e.V.) seit Ende 2020 mit Jugendlichen zwischen 11 und 16 Jahren an Ideen für eine nachhaltige, gerechte und wünschenswerte Zukunft. Orientiert an der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung sollen im Projekt jungen Menschen Möglichkeitsräume eröffnet werden, in denen ihre Ideen für eine nachhaltige Zukunft Raum finden, gehört und diskutiert werden und damit Gewicht bekommen.
 
Projektjahr 2022
Nachdem bis Ende 2021 ca. 90 Jugendliche in unterschiedlichen Gruppen, teils in Einrichtungen der Jugendhilfe und Schulen, teils in mehrtägigen Ferien-programmen an Zukunftswerkstätten teilnahmen und zahlreiche Ideen für die Zukunft entwickelten, starteten wir in den Osterferien 2022 in das neue Projektjahr, um nun auf den Ideen aufzubauen. Einen Einblick in das Projektjahr 2021 können Sie in einem gemeinsam mit den Teilnehmenden produzierten Dokumentationsvideo auf YouTube (hier geht’s zum Video) sowie in der Ergebnisbroschüre 2021 (hier geht’s zur Broschüre) gewinnen. Abgeleitet von den Anliegen, die sich im Vorjahr als besonders drängend für die Jugendlichen herauskristallisierten, führten wir in Ostern und Pfingsten 2022 Ferienprogramme zu den Themenschwerpunkten „Produktion . Konsum . Müll?!“ und „Wohnen. Leben . Fortbewegen“ durch. Für die Angebote konnten sowohl Jugendliche, die bereits im Jahr davor dabei waren, als auch neue gewonnen werden. Als neues Format des Projektjahrs konnten wir außerdem die Junges Utopia-FutureWeek in der vorletzten Schulwoche vor den Sommerferien durchführen: An vier Schultagen emfpingen wir in der Kunstfabrik Kempten vier verschiedene 7. Klassen von Mittelschulen aus Kempten und Region und führten mit den Jugendlichen über den Vormittag hinweg Zukunftswerkstätten zum Thema nachhaltige Entwicklung durch.

Ausstellung 2022
Gemeinsam mit den Jugendlichen kuratierten wir auch dieses Jahr eine große Ausstellung in der Kunstfabrik, mit der wir uns einerseits an der Kemptener KunstNacht als auch an der europäischen Nachhaltigkeitswoche beteiligten (hier geht’s zu unserem Profil auf den „Taten für morgen“).

BESUCHT UNS GERNE AUF INSTAGRAM @jungesutopia

[PDF] Junges Utopia 2021_Ergebnisbroschüre (ca. 7 MB)Hier könnt ihr die Ergebnisbroschüre 2021 herunterladen.
[PDF] JungesUtopia_Konzept (ca. 2 MB)Hier könnt ihr unser Konzept herunterladen.

Für unser Engagement für Bildung für nachhaltige Entwicklung mit unserem Kooperationsprojekt "Junges Utopia" wurden wir, die Kunstschule Kempten und der Tuteka e.V., am 28.10.2022 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen UNESCO-Kommission mit der "Nationalen Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet im UNESCO-Programm Bildung für nachhaltige Entwicklung: die globalen Nachhaltigkeitsziele verwirklichen (BNE 2030)