Kunst-Tour - Erleben Sie High-Lights
am Starnberger See


inkl. Busfahrt mit Haslach Reisen, vhs-Reisebegleitung, ganztägige Führung, Museums-Eintritt Starnberg und Buchheim, Fährboot Roseninsel, Schifffahrt Bernried-Starnberg, Essen und Trinken exklusive.
Anmeldung erforderlich bis 13.06.2019.
Danach ist kein Rücktritt mehr möglich. Gerne
können Sie aber jemand anderen senden.
Die Reise findet bei jedem Wetter statt.
Reiseablauf:>
 7:40 Uhr Treffpunkt Hbf. Kempten
 7:50 Uhr Abfahrt Bushaltestelle vor Hbf.
 9:50 Uhr ca. Ankunft Starnberger See, Possenhofener Str. 5.>
>>Museum öffnet um 10 Uhr
>10:15 - 11:15 Uhr: Führung Museum Starnberger See
Weiterfahrt mit dem Bus zum Strandbad Possenhofen
zu Fuß und per Boot zur Roseninsel
>12:15 - 13:00 Uhr: Führung Roseninsel
13:30 - 14:30 Uhr: Mittagspause im Restaurant.
Essen ist exklusive. Bitte Tischreservierung bei
Anmeldung angeben. Danach Weiterfahrt mit dem Bus
>15:00 - 16:00 Uhr: Führung Buchheim Museum der Phantasie
>zu Fuß zur Anlegestelle Bernried
>16:43 - 18:05 Uhr Rückfahrt mit dem Schiff nach Starnberg
>Restaurant ist an Bord
> 18:15 Uhr ca. Rückfahrt nach Kempten.
20:15 Uhr ca. Ankunft Kempten.
Unsere Reise rund um den Starnberger See führt Sie in eine der herausragendsten Kulturlandschaften Deutschlands, reich gesegnet mit Villen, Schlössern und Museen in großartiger Natur. Die Wittelsbacher Herrscher schipperten auf ihren Prunkschiffen über den See und feierten hier spektakuläre Seefeste. Später ließ sich das Münchner Bürgertum in Seelage wunderschöne Häuser bauen.
Einen idealen Einstieg bietet uns eine Führung durch das Museum Starnberger See. Es besteht aus einem gelungenen Neubau von 2008 und dem Lochmann-Haus, dem ältesten Gebäude am See. Das Museum überrascht mit außergewöhnlich schönen Exponaten (Schiffs- und Villenmodelle, Möbel, Gemälden und Skulpturen).
Unsere nächste Station ist die Roseninsel, zu der wir mit einem Fährboot übersetzen, gelegen in der Feldafinger Bucht. Sie ist eine 2,56 Hektar große, idyllische und autofreie Insel mit Garten- und Parkanlagen. König Maximilian II. ließ die Insel vom Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné umgestalten und dort ein pompejanisch-bayerisches Schlößchen, "Casino" genannt, errichten. Seit 2011 zählt die Insel zum UN-Welterbe.
Nach dem Besuch der Roseninsel spazieren wir zu einem Restaurant - Mittagessen exklusive.Danach erwartet uns das Museum Buchheim. Günther Behnisch, der Architekt des Münchner Olympiageländes, hat hier 2001 ein wunderbares Gebäude entworfen, das wie ein Schiff in den See ragt. Zu sehen gibt es hier vor allem die berühmte Expressionisten-Sammlung des Lothar-Günter Buchheim, die den Schwerpunkt unserer Führung bildet.
Den Tagesabschluss bildet die Schifffahrt von Bernried zurück nach Starnberg.

1 Tag, 13.07.2019
Samstag, 07:40 - 20:15 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Christoph Engels, Kunstgeschichte
R0030R
Treffpunkt: Hauptbahnhofshalle Kempten
Preis:
108,00
Belegung: